Stillberatung

Trotz guter Vorbereitung kann es immer wieder zu Schwierigkeiten in der Stillzeit kommen – auch nach Ablauf des Wochenbetts. In diesem Fall bleibt die Hebamme Ansprechpartner und steht mit Rat und Tat zur Seite. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass Säuglinge 6 Monate voll gestillt werden. Unter ergänzender Einführung von Beikost empfiehlt die WHO eine Stillzeit von einem Jahr und so lange, wie Mutter und Kind das möchten. Auch bei dieser Umstellung; von Milch auf Beikost, bleibt eure Hebamme euer Ansprechpartner.

Stillberatung

Trotz guter Vorbereitung kann es immer wieder zu Schwierigkeiten in der Stillzeit kommen – auch nach Ablauf des Wochenbetts. In diesem Fall bleibt die Hebamme Ansprechpartner und steht mit Rat und Tat zur Seite. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass Säuglinge 6 Monate voll gestillt werden. Unter ergänzender Einführung von Beikost empfiehlt die WHO eine Stillzeit von einem Jahr und so lange, wie Mutter und Kind das möchten. Auch bei dieser Umstellung; von Milch auf Beikost, bleibt eure Hebamme euer Ansprechpartner.

Stillberatung

Trotz guter Vorbereitung kann es immer wieder zu Schwierigkeiten in der Stillzeit kommen – auch nach Ablauf des Wochenbetts. In diesem Fall bleibt die Hebamme Ansprechpartner und steht mit Rat und Tat zur Seite. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass Säuglinge 6 Monate voll gestillt werden. Unter ergänzender Einführung von Beikost empfiehlt die WHO eine Stillzeit von einem Jahr und so lange, wie Mutter und Kind das möchten. Auch bei dieser Umstellung; von Milch auf Beikost, bleibt eure Hebamme euer Ansprechpartner.

Pater-Delp-Straße 27
50226 Frechen

Wir sind in Elternzeit und können daher vorerst keine weitere Betreuung anbieten!

Pater-Delp-Straße 27
50226 Frechen

Christin: +49 15253448524
Theresa: +49 1782336297

Pater-Delp-Straße 27
50226 Frechen

Christin: +49 15253448524
Theresa: +49 1782336297